My Heart...
asche auf mein haupt

i'm tired of beeing hungry.


in der tat. so sehr, dass ich gefressen habe.
gestern nacht fressanfall, 1 hand voll nudeln, 1 hand voll brokkoli;
heute viel zu viel schokolade und eine (für meine verhältnisse) riesenportion kartoffeln mit quark.
die wochenendserfolge kann ich knicken, mein wunderbares untergewicht wahrscheinlich auch.
oh mann, ich hasse mich so sehr.
und ich habe gerade irgendwie nicht die kraft, wieder zu hungern.
dabei rückt weihnachten doch so nahe, viel zu nahe, um wieder aufzugeben.
damn. ich hasse mich manchmal so sehr dafür.


oh, und danke für den lieben kommentar unbekannte(r) auf den etwas älteren blogeintrag.

21.12.09 04:27
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Juli / Website (21.12.09 16:38)
Ach man, es ist total scheiße wenn man sich seinen hart erarbeiteten Erfolg mit einem Mal so versaut. Da arbeitet man ewig drauf hin und mit einem Mal ist alles kaputt. Vielleicht ist ja nochmal alles gut gegangen und es hält sich in Grenzen?

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



start

Der Blog

Gästebuch
Kontakt
Archiv
Abonnieren

Das Mädchen

Steckbrief
To-Do
Gewicht/Ziele


Gratis bloggen bei
myblog.de