My Heart...
american hell

gestern lief eigentlich ganz gut.
bis mein dad unbedingt zu american diner wollte und meine mama mich bebettelt hat, dad den gefallen zu tun.
allerbeste kam mit.
ich aß einen salat. mit joghurtdressing.
hab den halben riesenteller gegessen.
circa 22.30uhr rum. viel viel viel zu spät.
würde eigentlich gehen, aber ich hatte ja den ganzen tag so geplant,
dass ich zwar mit den broten relativ viel esse aber über nacht abnehmen müsste.
nichts da. 41.7kg. immer noch. immer noch, scheiße.


heute wird gefastet. mein magen knurrt ganz toll,
aber dieser ekelhafte druck im kopf ist da.
dem zu widerstehen ist so verdammt schwer.
kennt das jemand? kein magenknurren, sondern einfach nur der ganz schreckliche drang zu essen, ohne appetit auf irgendwas zu haben,
dieser unaushaltsame druck im kopf und ein bißchen auch im magen, von dem man losheulen könnte?
ich hasse das total.
aber ich bleibe stark.

30.1.10 13:17


eigentlich bin ich gut.

wirklich gut.

nein, mein stoffwechsel ist gut.
900g abgenommen, heute morgen hat die waage 41.7kg angezeigt.
tiptop. obwohl ich gestern ... viel gegessen habe.
ich habe heute genau das gleiche gegessen.
aber ich fühle mich so... unglaublich voll.
gestern gings mir genauso. und dann kam der hunger wieder.
aber wird er heute wieder kommen?
ich fürchte mich und ich schäme mich, ich will die 900g nicht schon wieder halb verloren haben.
eventuell esse ich nachher noch nen mcdonaldssalat, meine allerliebste freundin kommt gleich und wir machen uns einen tollen tag, mit eventuell noch anderer freundin, mcdonalds, alkohol und filmen (coco chanel & berlin calling, yeah)

es wird ein guter tag - wenn der hunger wieder kommt.

29.1.10 15:13


Jaja, ich weiß, ewig nicht gebloggt.
Tut mir Leid.
Ich bin gerade schrecklich hungrig, aber ich möchte bis nächsten Mittwoch unter 41kg kommen, wieder.
Momentan sinds 42.2kg, heute 400g abgenommen.

Mein Dad weiß btw dass ich was mit Pro Ana am Hut habe,
ist bitter. Er hat aber noch nichts direkt gesagt.
Hm...

Hab auch nen neuen SVZ-Account, nachdem mein voriger vor Ewigkeiten gelöscht wurde.
Ihr findet mich unter lea nrxnrvsa. (:

28.1.10 21:11


fuckfuckfuck

Zitat Mama:

"Lea, nimm mal ein bißchen zu.
Du siehst richtig dürr aus, du musst regelmäßiger und mehr essen!
"

 

 

Verdammt. Verdammt.

2.1.10 10:04


bam

Ich glaube, meine Eltern bekommen Wind.

Lea, ich weiß, dass du das hier liest, hast du etwas damit zu tun?

Jedenfalls, ich esse eindeutig zu viel. Ich brauche meine Disziplin zurück. Diese nächtlichen Fressanfälle, grrr....
Heute gabs aber nichts. Gestern auch nichts.
Und das ich gestern nichts gegessen habe, war ein ganz schlimmer Fehler.
Wodka-O auf leeren Magen ist nicht gut. Garnicht gut.
Ich kann mich an nichts mehr erinnern, aber es war Absturz.
Es tut mir so Leid, dass ich anderen den Abend versaut hab.
Ich bin halt...bescheuert. Kindisch. Bla. Ich mag mich nicht,
und wegen dem Abend mag ich mich noch weniger.
41.9kg, ich werde das nicht los.

Bah.

2.1.10 06:46


bla

ich habe so lange nicht mehr gepostet, sorry
weihnachten war garnicht schlimm. hab nicht so viel essen müssen und danach ein kilo (als ich wieder bei 42.4kg war -.-) abgenommen, weil mein freund da war.
leider hab ich das ganze bei nächtlichen fressanfällen nach tagsüber hungern (kein problem, schlaf ja eh immer bis 15.00 uhr) wieder angefressen, weil ich zu besoffen war um nachzudenken.

irgendwie ist das zum rhythmus geworden... bah. geht nicht klar.

pläne: erstmal wenig, aber regelmäßig und gesund essen und dann weiter hungern.

28.12.09 03:32


asche auf mein haupt

i'm tired of beeing hungry.


in der tat. so sehr, dass ich gefressen habe.
gestern nacht fressanfall, 1 hand voll nudeln, 1 hand voll brokkoli;
heute viel zu viel schokolade und eine (für meine verhältnisse) riesenportion kartoffeln mit quark.
die wochenendserfolge kann ich knicken, mein wunderbares untergewicht wahrscheinlich auch.
oh mann, ich hasse mich so sehr.
und ich habe gerade irgendwie nicht die kraft, wieder zu hungern.
dabei rückt weihnachten doch so nahe, viel zu nahe, um wieder aufzugeben.
damn. ich hasse mich manchmal so sehr dafür.


oh, und danke für den lieben kommentar unbekannte(r) auf den etwas älteren blogeintrag.

21.12.09 04:27


 [eine Seite weiter]


start

Der Blog

Gästebuch
Kontakt
Archiv
Abonnieren

Das Mädchen

Steckbrief
To-Do
Gewicht/Ziele


Gratis bloggen bei
myblog.de